DE EN RU

Clarus Capital

Clarus Capital dringt in neue Märkte mit neuen Beratern

21. Februar 2020

Christian Schroeter von Lombard Odier, Konstantin Levitansky und Alen Cekic, beide von UBS, verstärken das Team von Clarus Capital. Sie erschliessen für Clarus Capital den israelischen und türkischen Markt.

Clarus Capital Group (CCG), einer der am schnellsten wachsenden Schweizer Vermögensverwalter, verstärkt das Team mit drei weiteren Kundenberatern. Neu stossen Christian Schroeter von Lombard Odier, Konstantin Levitansky und Alen Cekic – beide von der UBS – zu CCG.

Christian Schroeter hat zuletzt erfolgreich Kundenportfolios in der Schweiz, der Türkei und Israel aufgebaut. Konstantin Levitansky arbeitete für die UBS am Israel-Desk und Alen Cekic hat für die UBS russische und ukrainische Kunden betreut.
 
Giancarlo Guetg, Managing Partner von CCG, freut sich auf die neuen Kollegen: "Mit Christian Schroeter und Konstantin Levitansky adressieren wir neue Märkte wie Israel und die Türkei. Dank Alen Cekic können wir neue und bestehende russische und ukrainische Kunden noch umfassender beraten." Das Team von CCG wächst damit auf rund 30 Mitarbeiter.

Von links nach rechts: Konstantin Levitansky, Christian Schroeter, Alen Cekic


Clarus Capital Group AG

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Damit erfahren Sie regelmässig per E-Mail Aktuelles.